Sechs neue Azubis erweitern H2K-Team

 Auch in diesem Jahr fühlt sich »H2K Security & Services« aus dem eigenen Verständnis als lokal tätiges Unternehmen in Herne gegenüber der Stadt, aber auch gegenüber der Jugend verpflichtet. Aus diesem Grund bietet der Herner Sicherheitsdienstleister einigen Jugendlichen erneut die Möglichkeit, sich zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit sowie zur Kauffrau für Büromanagement ausbilden zu lassen. Gleich sechs junge Menschen starten nunmehr ihre ersten Schritte ins Berufsleben, zwei Azubis mehr als noch im vergangenen Jahr.

Die beiden H2K-Geschäftsführer Heiko Kurzawa und Holger Krenz begrüßten die neuen Azubis in den Geschäftsräumen an der Bebelstraße.

Gleich doppelt Grund zur Freude hatte in diesen Tagen Les Leon Hause. Der junge Mann durfte nicht nur seinen 18. Geburtstag und seine Volljährigkeit feiern, sondern auch seine Unterschrift auf einen Ausbildungsvertrag bei H2K setzen. Für ihn sowie für Semih Aydin, Sabri Bilal Özel und Paraskevas Pouroulas beginnt die Ausbildung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit am 1. September 2017. Dagegen konnten Katja Gammer und Semiha Kara bereits ihre ersten Schritte im H2K-Unternehmen an der Bebelstraße 20 erfolgreich absolvieren. Die zwei jungen Damen lassen sich in Herne zur Kauffrau für Büromanagement ausbilden. Beide Ausbildungsgänge laufen insgesamt über einen Zeitraum von drei Jahren. Während die Damen überwiegend in Herne eingesetzt werden, sind die Einsatzorte der männlichen Azubis flexibel. So werden sie projektbezogen in Herne, Oberhausen oder an anderen Standorten viele Einblicke in den Beruf und in ihren Tätigkeiten erhalten. „Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit mit unseren neuen jungen Mitarbeitern und hoffen, dass ihnen die Ausbildung Spaß machen wird. Aber sie sollen auch gefordert werden“, so Heiko Kurzawa, Geschäftsführer H2K. Für den Fall, dass es dann doch mal an der einen oder anderen Stelle etwas stressiger werden sollte, erhielten alle sechs Jugendlichen eine bunte Schultüte mit ausreichend Nervennahrung...

Gleich doppelt Grund zur Freude: Les Leon Hause feierte vor wenigen Tagen seinen 18. Geburtstag und startet nun seine Ausbildung bei H2K.